Weischer GmbH

Steigtechnik und Schachtausrüstung

Die WEISCHER GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit den 60er Jahren Schachtausrüstung und seit den 80er Jahren auch Steigtechnik.

Seit dem Gründungsjahr ist unser traditionelles Familienunternehmen stetig gewachsen und gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern in Deutschland mit Kundenbeziehungen nach ganz Europa, insbesondere im Bereich Steigbügel. Die breite und umfassende Produktpalette reicht von Steigbügeln, Steigeisen und Steigleitern bis hin zu Steigkästen, Einstieghilfen und Steinzeughalbschalen. Im Mittelpunkt steht dabei die zuverlässige Zusammenarbeit mit verschiedensten Partnern und die Zufriedenheit unserer Kunden. Unsere hochwertigen Produkte werden kontinuierlich geprüft und weiterentwickelt, um den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Dabei liefern wir unseren Kunden innovative und kundenorientierte Lösungen in allen Bereichen der Steigtechnik und Schachtausrüstung (u.a. für Kläranlagen, Schachtbauwerke, Entwässerungsschächte und ähnliche Anlagen).

Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Firmenchronik
1964
Gründung
Linus Finke und August Weischer gründen die Heinrich Weischer KG in Emsdetten. In einer angemieteten Scheune beginnt die Produktion von Rollring-Dichtungen
1980
Produktpallettenerweiterung
Erweiterung der Produktpalette durch die Entwicklung und Produktion von Sicherheitssteigbügeln
1982
Umwandlung
Umwandlung der Heinrich Weischer KG in die Weischer GmbH
1983
Neubau
Bau einer Produktionshalle am heutigen Firmensitz in Olfen.
1987
Anbau
Erweiterung der Produktionsfläche durch den Anbau einer weiteren Halle
1990
Firmensitzwechsel
Verlegung des Firmensitzes von Emsdetten nach Olfen
1991
Erneuter Anbau
Durch erneuten Anbau wird die Produktionskapazität wiederum gesteigert. Rolf Finke, heutiger geschäftsführender Gesellschafter, tritt als Sohn des Mitgründers Linus Finke in das Familienunternehmen ein.
1994
Linus Finke stirbt
viel zu früher Tod des Firmengründers Linus Finke.
1995
August Weischer im Ruhestand
Verabschiedung von August Weischer in den wohlverdienten Ruhestand.
2001
Neubau
Bau einer Produktions- und Lagerhalle von ca. 1000 m².
2002
Produkterweiterung
Herstellung der ersten Einstieghilfen.
2003
Produkterweiterung
Herstellung der ersten Edelstahlleitern.
2009
Firmeneintritt
Lena Achtenberg (geb. Finke), Tochter von Rolf Finke, tritt mit in das Firmengeschäft ein.
2010
Firmenerweiterung
Fertigstellung eines neuen Büros am Firmensitz in Olfen.
2011
Firmeneintritt
Danny Achtenberg tritt mit in das Firmengeschäft ein.
2012
Produkterweiterung
Entwicklung und Verkauf von Filtersystemen in Kooperation mit der Firma Paul Schreck Filtertechnik.
2013
Verkauf
Verkauf der ersten GFK-Leitern.
2014
Firmenerweiterung
Erweiterung der Kapazitäten durch eine weitere Lagerhalle am Standort in Olfen.
2017
Produktionserweiterung
Inbetriebnahme einer Roboterzelle mit KUKA-Schweißroboter und Lorch-Schweißanlage am Standort Olfen zur automatischen Fertigung von Steigkästen, Schachtleitern, Einstieghilfen etc.